Öffnungszeiten

Mo. - Fr.8.00 - 19.00 Uhr
Samstags9.00 - 16.00 Uhr

Adresse / Anfahrt

Salzburger Straße 9
10825 Berlin
Anfahrtsskizze


Öffnungszeiten & Anfahrt

Upcycling Projekt: Lichterkette

Flower-Power-Feeling für den Sommer! Wir von Thörner zeigen Ihnen, wie Sie aus kleinen Plastikflaschen eine bunte Blumenlichterkette basteln. Das Upcycling Projekt ist ein echter Hingucker für drinnen und draußen. Mit unserer kostenlosen Bastelanleitung zum Download und den Materialien von Heyda und Knorr Prandell kann man es ruckzuck nachbasteln. Viel Spaß!

Der Sommer wird bunt

Funktionieren Sie im Sommer auch regelmäßig Terrasse, Balkon oder Garten zum Outdoor-Wohnzimmer um? Dann haben wir heute ein tolles Upcycling Projekt für Sie! Eine DIY-Blumenlichterkette aus leeren Plastikflaschen. Mit ein bisschen Farbe, Moosgummi, einer Schere, Kleber und viel Kreativität zaubern Sie aus "Müll" einen sommerlich-bunten Stimmungsmacher für drinnen und draußen. Los geht's!    

Auf einem hellen Untergrund liegt eine Lichterkette aus upcycelten Plastikflaschen in Blumenform. Die Farben der Blüten sind Orange, Pink, Rosa und Gelb. Unter den Blüten sind grüne Blätter aus Moosgummi. Die Glühbirnchen der Lichterkette leuchten. Foto: Johanna Rundel

Ob schlicht oder detailverliebt – gestalten Sie die einzelnen Blüten nach Lust und Laune.

Dieses Material brauchen Sie für das Upcycling Projekt

  • kleine Plastikfläschchen (z.B. Trinkjoghurt)
  • Acrylfarbe
  • Acrylmarker
  • Glitzerkleber (z.B. von Knorr Prandell)
  • Moosgummi
  • Pinsel
  • Schere
  • Cutter
  • Heißklebepistole
  • Bleistift
  • Lichterkette (bei Outdoor-Verwendung mindestens IP44)

Hinweis: Wollen Sie die Lichterkette im Freien nutzen, achten Sie auf den richtigen IP-Wert (International Protection Rating). Der IP-Wert gibt an, inwieweit die Lichterkette vor Beschädigungen durch Gebrauch oder durch Umwelteinflüsse geschützt ist. Für den Außeneinsatz unter Dach sollte der IP-Wert mindestens 44 sein (resistent gegen Spritzwasser aus jeder Richtung). Ungeschützt im Freien ist ein IP-Wert ab 65 empfehlenswert (gegen Strahlwasser geschützt).  

Auf einem hellen Untergrund liegt Material von Knorr Prandell und Heyda verteilt, dass man zu Herstellung einer Upcycling-Blumenlichterkette braucht: kleines Plastikfläschchen, Acrylfarben, Acrylmarker, Glitzerkleber, Moosgummi, Lichterkette, Pinsel, Schere, Cutter und eine Heißklebepistole. Man sieht auch einen Teil der fertigen Lichterkette ins Bild ragen. Foto: Johanna Rundel

Mit den Materialien von Knorr Prandell und Heyda ist das Upcycling Projekt "Blumenlichterkette" leicht umzusetzen.

Auf einem hellen Untergrund liegt ein Bogen grünes Glitzer-Moosgummi von Knorr Prandell. Jemand stanzt daraus mit einem Stanzer von Heyda kleine Blümchen aus. Foto: Johanna Rundel

Mit einer Blumenstanze von Heyda wird aus Moosgummiresten im Nu hübsche Streudeko.

Ein rechteckiges, grünes Icon auf dem in weißer Schrift "Download Bastelanleitung Blumenlichterkette" steht.

Anleitung: Upcycling Projekt Blumenlichterkette

  1. Schneiden Sie die Flasche mit einer Schere am "Hals" auseinander.

  2. Malen Sie beide Flaschenteile, innen und außen, mit Acrylfarbe an. Gut trocknen lassen.

  3. Schneiden Sie den langen Teil der Flasche mehrfach längs (bis ca. 1 cm vor dem Boden) mit einer Schere in gleichmäßig breite Streifen. Die Streifen-Enden abrunden.

  4. Knicken Sie alle Streifen zunächst einmal am unteren Rand nach außen. Dann, etwa in der Hälfte, zurück nach innen. Fächern Sie die Streifen zu einer Blumenform auseinander.

  5. Verzieren Sie die Blüte und den Stempel (kleinerer Flaschenteil/Hals) mit Acrylmarkern oder Glitzerkleber, zum Beispiel von Knorr Prandell.

  6. Kleben Sie den Stempel mit Heißkleber in das Innere der Blüte.

  7. Schneiden Sie in den Boden der Blüte mit dem Cutter ein Kreuz, durch das die Birne der Lichterkette gesteckt werden kann.

  8. Setzen Sie den Flaschenhals/Stempel auf ein Stück grünes Moosgummi und umfahren Sie ihn mit einem Bleistift. Zeichnen Sie dann einen Blätterkranz um den Kreis und schneiden Sie diesen mit einer Schere aus. Auch hier ein mittiges Kreuz für das Leuchtmittel einschneiden.

  9. Stecken Sie die Birne der Lichterkette zuerst durch die Blätter, dann durch das Kreuz im Flaschenboden. Die Schritte 1-8 so oft wiederholen, bis alle Birnchen der Lichterkette mit einer Blüte bestückt sind. 

Unser Tipp: Nutzen Sie die Abschnitte und Reste des Moosgummis, um daraus kleine Blümchen als Streudeko zu basteln. Mit den Motivstanzern von Heyda geht das ganz schnell.

 

 

 

Jemand schneidet eine kleine, weiße Plastikflasche mit einer Schere am „Hals“ auseinander. Der Untergrund ist hell. Foto: Johanna Rundel

Die Flasche mit einer Schere am "Hals" auseinanderscheiden.

Jemand malt das Ober- und das Unterteil einer auseinandergeschnittenen, weißen Plastikflasche mit einem Pinsel mit orangefarbener Acrylfarbe von Baier und Schneider an. Der Untergrund ist hell im Hintergrund stehen weitere Farben und Flaschenteile. Foto: Johanna Rundel

Beide Flaschenteile mit Acrylfarbe anmalen. Trocknen lassen.

Jemand schneidet eine halbe, orange bemalte kleine Plastikflasche mit einer Schere längs ein und rundet die Streifenenden ab. Der Untergrund ist hell. Foto: Johanna Rundel

Die Flasche mehrfach längs in gleichmäßig breite Streifen schneiden. Enden abrunden.

Jemand knickt die Streifen einer in Streifen geschnittenen, halben, orange bemalten, kleinen Plastikflasche erst einmal nach außen, dann nach innen um. Eine Blume entsteht. Der Untergrund ist hell. Foto: Johanna Rundel

Alle Streifen zunächst einmal am unteren Rand nach außen knicken. Dann, etwa in der Hälfte, zurück nach innen.

Jemand verziert eine, zu einer orangenen Blume upcycelte Plastikflasche mit einem Acrylmarker. Drumherum liegen weitere Marker und verschiedene Glitzerkleber von Knorr Prandell. Der Untergrund ist hell. Foto: Johanna Rundel

Blüte und den Stempel nach Lust und Laune weiter verzieren.

Jemand klebt das angemalte Oberteil einer kleinen Plastikflasche in das, zu einer Blume geformten, Unterteil der Plastikflasche. Der Untergrund ist hell. Foto: Johanna Rundel

Stempel mit Heißkleber in das Innere der Blüte kleben.

Jemand schneidet mit einem Cutter ein Kreuz in den Boden einer orangefarben angemalten, kleinen Plastikflasche. Der Untergrund ist hell. Foto: Johanna Rundel

In den Boden der Blüte ein Kreuz einschneiden, durch das die Birne der Lichterkette gesteckt werden kann.

Jemand schneidet mit einer Schere aus einem hellgrünen Moosgummi von Knorr Prandell, Blätter aus. Der Untergrund ist hell. Foto: Johanna Rundel

Aus Moosgummi die Blütenblätter ausschneiden und ebenfalls mittig ein Kreuz setzen.

Jemand steckt Blätter aus grünem Moosgummi von Knorr Prandell, sowie eine, aus einer kleinen Plastikflasche upcycelte Blume auf ein Birnchen einer Lichterkette. Der Untergrund ist hell. Foto: Johanna Rundel

Die Birne der Lichterkette zuerst durch die Blätter, dann durch das Kreuz im Flaschenboden stecken.

Plastikflaschen Upcycling – so machen Sie es richtig

Seit dem 1. Januar 2022 sind die meisten Plastikflaschen in Deutschland pfandpflichtig. Sie sollten deshalb, nicht nur des Geldes wegen, dem Recycling-Kreislauf auch wieder zugeführt werden. Lediglich Milchgetränke sind noch von der Regelung ausgenommen. Deshalb haben wir die leeren Flaschen von kleinen Trinkjoghurts für unser Projekt gewählt.

Falls Sie jedoch noch ein paar pfandfreie "Altlasten", zum Beispiel aus dem Sommerurlaub, zu Hause haben, schauen Sie sich doch mal unsere Upcycling-Ideen dazu an. Wie die bunt bemalten Kräutertöpfe  oder die Upcycling Zahnputzbecher.

blumengirlande-draufsicht.jpg
Auf einem hellen Untergrund sieht man von oben eine Lichterkette aus upcycelten Plastikflaschen in Blumenform liegen. Die Farben der Blüten sind Orange, Pink, Rosa und Gelb. Unter den Blüten sind grüne Blätter aus Moosgummi. Die Glühbirnchen der Lichterkette leuchten. Foto: Johanna Rundel

Leere Trinkjoghurtflaschen sind die Basis für unsere sommerliche DIY-Blumenlichterkette.

Video: Vertikal gärtnern mit PET-Flaschen

Sie wollen neben den "Plastikblumen" noch ein paar echte Pflanzen züchten? Dann schauen Sie sich dieses Video an. Mit vertikalem Gärtnern in PET-Flaschen sparen Sie eine Menge Platz und Wasser. Das ist super für kleine Balkons und die Umwelt!  

Upcycling mit Thörner

Konnten wir Sie mit unseren Upcycling Projekten inspirieren? Dann kommen Sie doch gerne mal bei uns im Geschäft in Berlin vorbei. Wir führen ein breites Sortiment an Bastelmaterial und beraten Sie gerne zu all Ihren Bastelvorhaben. Schauen Sie einfach vorbei. Wir von Thörner freuen uns auf Ihren Besuch!