Öffnungszeiten

Mo. - Fr.8.00 - 20.00 Uhr
Samstags9.00 - 16.00 Uhr

Adresse / Anfahrt

Salzburger Straße 9
10825 Berlin
Anfahrtsskizze


Öffnungszeiten & Anfahrt

Kunst auf kleinster Fläche: Centpainting

Oh, wie niedlich! In den sozialen Medien sehen wir sie jetzt immer öfter: Zeichnungen, Malereien und Letterings so klein wie ein Centstück. Wir von Thörner haben den neuen Kreativtrend "Centpainting" für Sie unter die Lupe genommen und verraten Ihnen, worauf es ankommt.

Beim Centpainting oder Centlettering entfalten sich Miniaturkunstwerke auf wenigen Millimetern Fläche. Grundlage für Zeichnungen, Malerei oder Lettering ist hier nämlich der Umriss eines Centstücks. In den sozialen Medien finden Sie schon viele tolle Beispiele: Füchse, Schneemänner, die Elbphilharmonie oder Selbstportraits. Im Prinzip passt also eine ganze kleine Welt auf die Fläche einer Münze!

Centpainting und Centlettering: Kunst auf kleinstem Raum

Wie schwierig ist es, auf etwa 1,5 Quadratzentimeter Fläche ein kleines Kunstwerk unterzubringen? Oder einen hübschen Lettering-Spruch? Nicht so schwer, wie Sie vielleicht denken! Natürlich erfordert die Arbeit auf einer so kleinen Fläche viel Fingerspitzengefühl und eine ruhige Hand, aber wie immer gilt auch hier: Übung macht den Meister.

Am besten starten Sie mit einem einfachen Motiv. Zum Beispiel einer kleinen Aquarell-Kiwischeibe. Danach können Sie sich vielleicht an eine Miniaturlandschaft wagen. Fortgeschrittene probieren sich an einem Blumenkranz oder Letterings. Stöbern Sie für Inspirationen ruhig ein wenig im Internet, zum Beispiel unter den Instagram-Hashtags #centpainting oder #centlettering. Scheuen Sie sich nicht, anfangs etwas nachzuzeichnen. Wenn Sie sich erst mal an die kleine „Arbeitsfläche“ gewöhnt haben, fallen Ihnen bestimmt auch selbst wunderschöne Motive ein.

Unser Tipp: Fangen Sie mit Centpainting oder -lettering im Durchmesser einer 50-Cent-Münze an, danach nehmen Sie sich 20 Cent, 10 Cent und so weiter vor. So gewöhnen Sie sich Schritt für Schritt an kleinere Formate.

 

 

Staedtler, Pigment Liner, Centpainting, Centlettering, Kreativtrend, Handlettering, Lettering, kreativ, Watercolour Brush Pen, Haus, Blumen, Zweig, Centstück, Pinsel, Johanna Rundel

Aquarell auf kleinstem Raum.

Staedtler, Pigment Liner, Centpainting, Centlettering, Kreativtrend, Handlettering, Lettering, kreativ, Watercolour Brush Pen, Johanna Rundel

Allroundtalent mit feiner Spitze: Die wasservermalbaren Brush Pens.

Für das Miniformat brauchen Sie das richtige Werkzeug

Staedtler, Pigment Liner, Centpainting, Centlettering, Kreativtrend, Handlettering, Lettering, kreativ, Watercolour Brush Pen, Schere, Love, Blumenkranz, Johanna Rundel

Achten Sie beim Arbeitsmaterial auf besonders feine Spitzen.

Wenn Sie nur wenige Millimeter Fläche für Ihr Bild oder Lettering zur Verfügung haben, müssen Sie Ihre Zeichenwerkzeuge sorgfältig auswählen. Ein sehr feiner Bleistift, Fineliner mit Microspitze und ultradünne Pinsel helfen Ihnen, auf der begrenzten Fläche einiges unterzubringen. Auch ein guter Radiergummi ist sinnvoll, wenn Sie Ihr Kunstwerk zuvor mit Bleistift skizzieren. In unseren Beispielen haben wir mit den "double-ended Watercolour Brush Pens" von Staedtler gearbeitet, die an einem Ende eine sehr feine Stiftspitze haben. Die Farben können Sie mit Wasser vermalen – so bekommt Ihr kleines Kunstwerk einen tollen Aquarell-Look. Achten Sie in diesem Fall darauf, aquarellgeeignetes Papier zu verwenden. Alles Wissenswerte zur Aquarellmalerei verraten wir Ihnen in unserem Artikel "Aquarelllettering und Illustrationen".

Schritt für Schritt zum eigenen Centpainting

Als erstes Motiv eignet sich eine kleine Kiwischeibe bestens. Die Form entspricht der Münze und es gibt nur wenige filigrane Details. Trotzdem verwenden Sie schon alle wichtigen Materialien und üben, auf kleinstem Raum zu arbeiten. Los geht´s:

  1. Legen Sie das Centstück auf das Papier und zeichnen Sie den Umriss mit einem feinen Bleistift leicht nach. Legen Sie die Münze zur Seite.
  2. Je nachdem, für welches Motiv Sie sich entschieden haben, zeichnen Sie nun mit dem Bleistift eine grobe Skizze in den Kreis. Vor allem bei einem Lettering sollten Sie den Entwurf vorzeichnen.
  3. Nun können Sie mit einem feinen, Pigmentliner die Linien nachzeichnen. Achten Sie darauf, dass der Liner wasserfest ist. Sonst blutet die Zeichnung beim Aquarellieren oder Radieren aus.
  4. Jetzt kommt Farbe ins Spiel: Gestalten Sie einzelne Elemente mit bunten Finelinern oder wasservermalbaren Stiften.
  5. Nutzen Sie einen Pinsel mit extra feiner Spitze, um die Flächen mit Wasser zu vermalen, wenn Sie einen Aquarell-Look zaubern wollen.
  6. Sobald alles getrocknet ist, können Sie die Bleistiftskizze mit einem Radiergummi entfernen.

Unser Tipp: Geben Sie etwas Farbe aus den wasservermalbaren Stiften auf eine glatte Plastikoberfläche (beispielsweise eine Prospekthülle) und nehmen Sie diese dann mit dem feuchten Pinsel auf. So können Sie die Farben wie flüssige Aquarellfarbe verarbeiten.

Staedtler, Pigment Liner, Centpainting, Centlettering, Kreativtrend, Handlettering, Lettering, kreativ, Watercolour Brush Pen, abzeichnen, Bleistift, Centstück, Johanna Rundel

Zeichnen Sie den Umriss des Centstück ab.

Staedtler, Pigment Liner, Centpainting, Centlettering, Kreativtrend, Handlettering, Lettering, kreativ, Watercolour Brush Pen, ausmalen, Kreis, Johanna Rundel

Legen Sie einzelne Flächen farbig an.

Staedtler, Pigment Liner, Centpainting, Centlettering, Kreativtrend, Handlettering, Lettering, kreativ, Watercolour Brush Pen, Pinsel, Kreis, aquarellieren, Johanna Rundel

Aquarellieren Sie die wasservermalbaren Stifte mit einem feuchten Pinsel.

Staedtler, Pigment Liner, Centpainting, Centlettering, Kreativtrend, Handlettering, Lettering, kreativ, Watercolour Brush Pen, Kreis, Johanna Rundel

Ziehen Sie Linien mit einem Permanentliner nach.

Staedtler, Pigment Liner, Centpainting, Centlettering, Kreativtrend, Handlettering, Lettering, kreativ, Watercolour Brush Pen, radieren, Radierer, Johanna Rundel

Radieren Sie die Bleistiftskizze aus.

Staedtler, Pigment Liner, Centpainting, Centlettering, Kreativtrend, Handlettering, Lettering, kreativ, Watercolour Brush Pen, Centstück, Kiwi, Johanna Rundel

Überraschungseffekt! Wenn Sie den Cent auflegen, verschwindet das Painting darunter.

Haben Sie jetzt Lust bekommen, den neuen Kreativtrend „Centpainting“ selbst auszuprobieren? In unserem Geschäft in Berlin bekommen Sie alle Materialien, die Sie dafür benötigen. Ultrafeine Stifte, Pemanentliner und Pinsel und natürlich Aquarellpapier und hochwertige Radiergummis. Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich beraten – wir von Thörner, freuen uns auf Ihren Besuch!